SMS Passcode an Entrust Datacard verkauft

Der US-amerikanische IT-Gigant Entrust Datacard kündigt heute die Übername des dänischen Softwareherstellers SMS Passcode sowie eine strategische Partnerschaft und Investition in das britische IT-Unternehmen CensorNet an.

Entrust Datacard stellt Sicherheitslösungen für Finanzinstitute, Regierungen, Unternehmen und Organisationen bereit. Die Software wird zum Beispiel für das Verifizieren von Benutzern verwendet, die auf ein sicheres Netzwerk zugreifen oder finanzielle Transaktionen durchführen möchten.

SMS Passcode ist der Wirtschaftsführer in der Multi-Faktor-Authentifizierung in Europa, Nahost und Afrika. SMS Passcode ist allgemein bekannt für seine vielseitige Funktionalität, Bedienkomfort und einfache Bereitstellung zusammen mit einer großen Community an geschulten Partnern in der ganzen Welt.

In Kombination mit der CensorNet-Partnerschaft unterstreicht die Übernahme die Position von Entrust Datacard als Marktführer und erweitert seine Präsenz in den Ländern Nordeuropas, der DACH-Region und den Benelux-Ländern.

„Das Bedürfnis an störungsfreien und digitalen Kundenerlebnissen mit Sicherheitsfaktor war nie zuvor größer. Mit der Übernahme von SMS Passcode kann Entrust Datacard unseren Kunden sogar bessere Dienstleistungen anbieten; dank der Integration der SMS Passcode-Technologie in unsere eigene IntelliTrust-Lösung“, sagt Todd Wilkinson, CEO von Entrust Datacard.

SMS Passcode wurde im Jahr 2004 von David Hald, Claus Rosendal und Jakob Østergaard gegründet. Im Jahr 2016 wurde das Unternehmen von British CensorNet übernommen.

Über den Verkauf von SMS Passcode und die Partnerschaft mit Entrust Datacard sagt Claus Rosendal, CTO in CensorNet und Mitgründer von SMS Passcode, Folgendes:

„Heute ist ein Moment der Neugründung für SMS Passcode. Ich sehe eine unglaubliche Möglichkeit darin, ein Teil von Entrust Datacard zu werden. Entrust Datacard ist die professionellste Organisation, mit der ich jemals zu tun hatte. Wenn Sie zudem die finanzielle Stärke in Betracht ziehen, könnte ich mir kein besseres Szenario zur Sicherung der zukünftigen Entwicklung des SMS Passcode-Produktes vorstellen. Die Übernahme ermöglicht den Wissensaustausch im Bereich der Authentifizierung, dies ermöglicht uns wiederum die Stärkung aller Produkte für die Entrust Datacard-Angebote. Zum Beispiel erwarten wir bald, dass SMS Passcode von den vorhandenen, starken Cloud-Services von Entrust Datacard profitieren wird. Die Übernahme ermöglicht uns, unseren Kunden und Partnern weiterhin führende Authentifizierungslösungen, die in Dänemark entwickelt wurden und deren Support aus Dänemark stammt, bereitzustellen.“

Die Bedeutung der Plattform CensorNet USS liegt darin, dass Entrust Datacard jetzt eine breite Palette an neuen Authentifizierungslösungen, SSL-Zertifikate und Public Key Infrastructure (PKI) anbieten kann. Zusätzlich verbessert die Übernahme von SMS Passcode die intelligente Insight-Engine des Unternehmens.

Um die Partnerschaft weiter zu stärken, erhält Todd Wilkinson, CEO of Entrust Datacard, einen Sitz im

Vorstand von CensorNet.

Kontakt
Heather Morris
Leiterin, Global Communications
+1 952.988.1745
heather.morris@entrustdatacard.com

Über Entrust Datacard Corporation

Verbraucher, Bürger und Mitarbeiter erwarten immer mehr Medienerfahrungen, die überall und jederzeit erlebbar sind – egal ob beim Einkaufen, Grenzen überschreiten, Zugriff auf elektronische Verwaltungsdienste oder bei der Anmeldung an Unternehmensnetzwerken. Entrust Datacard bietet die vertraute Identität und sicheren Transkationstechnologien, die diese Erfahrungen gleichzeitig zuverlässig und sicher machen. Die Lösungen reichen von der physikalischen Welt der Finanzkarten, Reisepässen und Personalausweisen bis hin zur digitalen Authentifizierung, Zertifikaten und sicheren Kommunikation. Mit über 2.200 Entrust Datacard-Mitarbeitern weltweit und einem Netzwerk aus starken globalen Partnern betreut das Unternehmen Kunden in 150 Ländern rund um den Globus. Weitere Informationen finden Sie unter www.entrustdatacard.com.

Über CensorNet

CensorNet, das Cloud-Sicherheitsunternehmen mit umfangreichen Lösungen unterstützt Organisationen dabei, den Einsatz von Cloud-Anwendungen in Ihrem Geschäft effektiv zu verwalten und zu kontrollieren. Das Unternehmen bietet einen einheitlichen und vielschichtigen Ansatz, um die Cloud mit Hilfe ihrer speziellen, multifunktionalen Cloud-Sicherheitsplattform, der integrierten Websicherheit, E-Mail-Sicherheit, CASB- und adaptiven Multi-Faktor-Authentifizierung zu sichern. Diese ermöglicht Unternehmen mit dem Fokus auf Sicherheit, Transparenz und Kontrolle über die Benutzerzugriffe, Daten und Assets Zugriff zu ermöglichen, wobei die Ergebnisse kontrolliert werden und Organisationen die Möglichkeit haben, sich den Fragen rund um die Sicherheits-, Audit- und Compliance und Produktivitätsprobleme verbunden mit der Nutzung von Cloud-Anwendungen und -Geräten zu stellen. CensorNet ermöglicht Unternehmen die Schatten-IT zu kontrollieren, BYOD-Initiativen sicher zu implementieren und vor Cyber-Bedrohungen zu schützen. Mit über 4.000 Kunden und über 1,3 Millionen Benutzern weltweit befindet sich das Hauptquartier des Unternehmens in Basingstoke ( Großbritannien) und unterhält weitere Büros in Austin (USA), Kopenhagen (Dänemark) und München (Deutschland). Weitere Informationen finden Sie unter www.censornet.com.